Webinar: LehrerInnenbildung mit digitalen Medien

Das Webinar am 27.04.2017 um 15 Uhr widmet sich dem Mehrwert und der Wirkung der Methodeninnovation Social Video Learning (SVL) mit edubreak® in der LehrerInnenbildung. 2016 wurde für uns ein verstärkter Forschungsbedarf mit dem Schwerpunkt “akademisches Lernen” spürbar.

In “Prepare” wird das Thema reflexive Praxis fokussiert. Diese soll mit Hilfe eines mehrstufigen Reflexionsmodells umgesetzt werden wobei technisch die Lerntechnologien Mahara mit unserer Video-Lernumgebung edubreak® und Social Video Learning verknüpft werden.

Im Projekt  LEELU wird an einem Konzept für Extensives bzw Freies Lesen gearbeitet. Das Projekt leistet einerseits einen Beitrag zur Steigerung der Lese- und Fremdsprachenkompetenz europäischer SchülerInnen und bietet andererseits ein praxistaugliches Modell der länderübergreifenden Zusammenarbeit angehender und erfahrener Lehrpersonen in digitalen Netzwerken. Social Video Learning soll diesen Prozess nachhaltig unterstützen. In diesem Projekt arbeiten Partner aus Ungarn, Österreich, Italien und den Niederlanden zusammen.

 

Im Webinar geht es darum, die Projektideen- und -Herausforderungen anschaulich vorzustellen . Dabei kommen Frau Marta Dawidowicz (LEELU) und Herr Reinhard Bauer (PREPARE) mit Frank Vohle ins Gespräch. Gemeinsam werden sie versuchen, Ihre neuen Erkenntnisse zum Themenbereich der Lehrerbildung, unter dem Gesichtspunkt der Kompetenzentwicklung sowie Kollaborations- und Reflexionsarbeit durch SVL, greifbar zu machen.


Inhalte des Webinars:

  • Didaktische und technische Lösungswege zur Förderung von Reflexionskompetenz bei Lehramtsstudierenden erfahren

  • Diskussion des theoretischen Hintergrund und die Brauchbarkeit für Praxisinnovationen beleuchten

  • Chancen und Hürden einer digitalen und länderübergreifende Zusammenarbeit von Bildungsverantwortlichen kennen lernen  

Ziel des Webinars ist es, Ihnen konkrete Herangehensweisen an eine Neuausrichtung der Bildungsarbeit vorzustellen.

Das Webinar richtet sich an Menschen mit Interesse an innovativer LehrerInnenbildung!

Jetzt kostenlos für das Webinar am 27.04.2017 um 15 Uhr anmelden!